Beiträge von mortizia

    Hi,


    vorausgesetzt das der Wareneingang schon gebucht war, ist es eine Aktiv/Passiv - Minderung, da sich Dein Bankkonto (Aktiv) und Deine Verbindlichkeiten (Passiv) durch Begleichung des Rechnungsbetrags vermindern.


    Ich hoffe das hat Dir ein wenig geholfen.


    LG Katrin

    Hi,


    weiß nicht ob ich Dir helfen kann. Ich weiß ja die Frage nicht.
    Ist vielleicht einfacher, wenn Du das Problem hier reinstellst. Dann können Dir auch Leute helfen, die das Lernheft nicht haben.
    LG Katrin

    Hi,


    die Zinsen sind Betriebsausgaben, nämlich Zinsaufwendungen. Die Hälfte wird am Jahresende dem Gewinn aber wieder zugerechnet (Gewerbesteuerermittlung?)


    Eventuell kannst Du Dich im HGB mal schlau machen.

    Hi,


    Aufgabe 9) Es gibt mehr Versicherungspflichtige in der GRV, da die im Gegensatz zur GKV "einmalig" ist. Du musst nicht zwangsläufig in der GKV versichert sein. Du kannst auch privat- bzw. familienversichert sein. Die Möglichkeit besteht in der GRV nicht, denn dort gibt es keine anderweitige Versicherungsmöglichkeit, da dies der einzige Träger seiner Art ist.


    Aufgabe 14)
    Leistungen für vollstationäre Pflege werden nur dann gewährt, wenn häusliche Pflegeleistungen aufgrund der Pflegebedürftigkeit nicht ausreichen, um eine ordnungsgem. Pflege sicherzustellen. Die Pflegebedürftigkeit richtet sich nach der Pflegestufe. wünscht ein Pflegebedürftiger vollst. Pflege, obwohl er zu Hause gepflegt werden könnte, bekommt er nur die Leistungen gemäß seiner Pflegestufe bezahlt. Den Rest trägt er selbst. Damit soll verhindert werden das sich Pflegebed. ohne triftigen Grund für die erheblich teurere Pflegeeinrichtung entscheidet.Im Höchstfall zahlt die GPV bis 1.432 € monatl. bei Pflegestufe 3, in Härtefällen bis 1.918 €


    Aufgabe 18)
    Die Leistungen für ALG II verursachen dem Staat immense Kosten, daher ist die Bedürftigkeit vorausgesetzt. Schau Dir mal das SGBII "Grundsicherung für Arbeitsuchende" an. Da findest Du die Antwort.

    Hätte aber auch mal ne Frage^^


    Kann mir einer hier mal auf die Schnelle Wechselbuchungen (Wer´s noch kennt, ist eine veraltete Zahlungsform) hier verdeutlichen und 1-2 Buchungssätze für diese schreiben!?


    Ach ja: Lohnbuchungen kann ich auch nicht... ;)


    Einer da, der sich auskennt??
    MfG InChY[/quote]


    Was ist Dein Problem bei Wechselbuchungen?
    Gibt Besitzwechsel und Schuldwechsel.


    z.B. Besitzwechsel 11.600 €
    an Warenverkauf 10.000 €
    USt 1.600 €
    Oder haperts bei der Wechseldiskontierung?

    Buchungssätze:
    1.)
    Abschreibung auf SA 15.500 an Wertberichtigung auf Gebäude 15.500
    Abschreibung auf SA 8.000 an Wertberichtigung auf Fuhrpark 8.000
    Abschreibung auf Sa 4.800 an WB auf BGA 4.800
    2.)
    Zuführung zu Einzelwertbericht. 3.600 an zweifelhafte Forderungen 3.600
    (EWB auf Ford. 3.600)
    3.)
    sonstige Forderungen 500 € an Grundstückserträge 500 €
    Grundtücksertrag 400 € an passive Rechnungsabgrenzung 400 €
    4.)
    aktive Rechnungsabgrenzung 300,01 € an KFZ Steuer 300,01 €
    5.)
    Telefon 200 € an sonstige Rückstellungen 200 €
    6.)
    Gewerbesteuer 2.000 € an Steuerrückstellungen 2.000 €
    7.)
    Warenbestand 5.100 € an Warenbestandsveränderung 5.100 €


    Ehrlich gesagt, kann man bei Deinem Lösungsblatt nicht durchsteigen. Ist zu unübersichtlich. Aber ich hoffe Dir trotzdem ein wenig geholfen zu haben. Du musst jetzt nur noch die Zahlen in die richtigen T-Konten eintragen.

    Hi Bine,


    alle betrieblichen Aufwendungen und Erträge(Aufwands-und Ertragskonten) innerhalb eines Geschäftsjahres werden über das GuV abgeschlossen. Alle Bestandskonten über das SBK. Bestandskonten = Anlagevermögen, Umlaufvermögen, Jahresabgenzungsposten, Eigenkapital, Darlehen, Verbindlichkeiten etc. Büromaterial z.B. wenn Du einen Stift kaufst, wird das ja kaum ins AV gebucht, also ist es ein Aufwand (GuV), oder Kraftstoffe. Kann also auch nur ein Aufwand sein.Ich setze mich gleich mal dran und versuch es Dir an Hand Deiner Aufgabenstellung zu erklären.

    Hallo Bine,


    hab mir Deine Aufgabe angesehen. Hatte die gleiche. Wo liegt genau Dein Problem? Habe Deinem Lösungsanhang nicht wirklich viel entnehmen können. Wenn Du mir verrätst wo es genau hapert, kann man vielleicht eher helfen.