Beiträge von Kimberly

    Halli Hallo!


    Habe letztens gelesen, dass man an einer Berufsakademie die Möglichkeit hat, nebst des Bachelor of Arts (worum's bei meinem favorisierten Studiengang Logistik gehen würde) auch einen Berufsausbildungsabschluss bekommt, dazu passen würde ja Kauffrau für Speditions- u. Logistikdienstleistungen. Stimmt das? Halte ich für recht unrealistisch, aber ich will doch lieber mal nachfragen, BA war für die Suche hier im Forum leider zu kurz und Berufsakademie hat mir nix gebracht. Auch das restliche Internet schweigt sich mir aus ;)


    Vielen Dank im Voraus,


    Grüße


    Kim

    Hallo,


    danke für die schnellen Antworten, mein Studiengang läuft auf Diplom in Würzburg, und zwischen AUsbildungsende und Studienbeginn würde ich in einer Zweigniederlassung meines AUsbildungsbetriebes arbeiten, von Februar - Oktober, damit wären ja 20 Wochen voll.. Also ich hätte nichts dagegen mit ca 24 Jahren fertige Ausbildung + Studium zu haben :)


    Ich will mich eh mit der Studienberatung in Verbindung setzen, die wissen sowas ja auch, oder? :)



    achja, und habt ihr ne Antwort bezüglich des NCs? Siehe erster Beitrag

    Hallo


    Habe jetzt einige Zeit hier in den vorhandenen Themen gesucht, aber leider nichts gefunden, was meinen Wissensdurst stillen könnte ;)


    Und zwar habe ich folgende Konstellation:


    Derzeit mache ich eine Ausbildung als Kauffrau für Speditions- und Logistikdienstleistungen - gut, die dauert noch an, aber ich hab meine Schäfchen gern im Trockenen ;)


    Danach möchte ich gerne Studieren, Logistikmanagement fällt flach, da ich mit Elektrotechnik so gar nix anfangen möchte Operation Management sei jetzt mal dahingestellt :)


    Also hab ich mir BWL mit Fachrichtung Logistik rausgesucht - NC liegt bei 3,1 in der FH Würzburg soweit ich mich entsinne.


    Ich habe eine Fachhochschulreife mit 2,9 - wäre also drin, oder lieg ich da scho im Schwebebereich? :(


    So, zu meiner eigentlichen Frage - Jetzt hat mir jemand eröffnet, dass ich mir die Praxissemester 'sparen' könnte, da ich ja eine Berufsausbildung (einschlägig) habe, ist das jetzt richtig? Wird das mir angerechnet?


    Googlen hat mir leider auch nicht die gewünschte Antwort gebracht, also hoffe ich auf Euch :D


    Grüße erstmal von der übernächtigten


    Kim