Ablehnungsbescheid Pharmazie - wie hoch die Chancen?

  • Hallo zusammen,


    Ich habe in diesem Jahr mein Abitur erfolgreich mit einem NC von 1,8 abgeschlossen und mich für Pharmazie an 5 verschiedene Unis via Hochschulstart.de beworben.


    Heute habe ich für die Abiturbestenquote, wo 20% der Plätze vergeben werden, einen Ablehnungsbescheid bekommen. Ich bin echt ziemlich deprimiert darüber, vor allem weil ich als 1. Wunschstandort Münster ausgewählt habe und in Berlin wohne. Da man in der Abiturbestenquote ja nur mit Abiturienten aus Berlin konkuriert habe ich mir eigentlich ziemlich gute Chancen bei der Annahme in Münster ausgemalt.


    Nun bleibt noch das Auswahlverfahren der Hochschulen, wo ja 60% der Plätze vergeben werden. Dort wurde ich zu einem Studierfähigkeitstest an der FU in Berlin eingeladen - der Test ist in 3 Tagen.


    Ich habe ein paar Fragen:
    1. Weiß hier jemand was in diesem Test ran kommen könnte? Was offizielles findet man im Internet leider nicht. Nur andere Foren in denen die Testergebnisse der letzten Jahre veröffentlicht wurden...


    2. Was denkt ihr, wie hoch meine Chance auf einen Studienplatz zum kommenden Wintersemester ist? Ich habe halt nicht wirklich einen Plan B bzw. würde halt im Supermarkt arbeiten (Arbeite bereits seit 1,5 Jahren als Jobber innem Supermarkt) und erstmal Geld verdienen...


    3. Thema Studienplatzklage, ist es hierfür schon zu spät oder hätte ich da noch Möglichkeiten, einen Anwalt einzuschalten und über den Weg der Klage einen Studienplatz zu bekommen?



    Ich freue mich über jede Antwort, auch wenn ihr nur eine oder zwei Fragen von mir beantworten könnt.


    LG

  • Hallo, schau doch mal hier. Vielleicht hilft dir das?

    Liebe Grüße
    Dein Study-Board.de Support Team