Umsatzsteuer bei Verkauf in die USA

  • Hallo!


    Ich hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen!
    Folgender Fall:


    Ein Unternehmer (Kapitalgesellschaft, also kein Kleinunternehmer) verkauft eine Ware nach Amerika (Wert ca. 200 - 300 €).
    Der Unternehmer sitzt mit der Gesellschaft in Deutschland, die Firma, Buchführung usw. wird alles in Deutschland abgehalten und auch die Steuerschuld in DE beglichen.
    (Wird nicht relevant sein: Die Ware wurde außerhalb der EU produziert und direkt in die USA geliefert.)


    Ist das richtig, dass der Umsatz in Deutschland nicht steuerbar ist, oder verstehe ich da etwas falsch? :/


    Die Steuer wird in dem Fall der Kunde in den USA durch den Zoll / Einfuhrumsatzsteuer tragen, oder?


    Wichtig ist v.a., ob ich es richtig sehe, dass der Umsatz nicht in Deutschland versteuert werden muss (dt. UST 19 %).


    Danke schonmal für Hilfe oder auch ein paar Links. Soweit habe ich zumindest recherchiert, aber ich muss mir 1000 % sicher sein ;)


    Grüße

  • Hallo, schau doch mal hier. Vielleicht hilft dir das?

    Liebe Grüße
    Dein Study-Board.de Support Team