„Mülltrennung ist für Verbraucherinnen und Verbraucher zu kompliziert geworden“