GI unterstützt Europäische Bürgerinitiative gegen biometrische Massenüberwachung