ESA ORG 03 Aufgabe 6 ( Netzplan)

  • Guten Morgen liebe Community,


    ich kämpfe mich aktuell durch die ESA zum Studienheft ORG 03 und bin verwundert, wie nutzlos das Studienheft bei der Beantwortung der Fragen ist.... Nachdem ich alle Fragen nach bestem Wissen und Erfahrungen aus meiner bisherigen beruflichen Laufbahn beantwortet habe stehe ich nun vor einem "Roadblock":


    6. Aufgabe:


    In einem Kaufhaus soll anstelle einer Käsetheke eine Fischtheke eingerichtet werden. Interpretieren Sie folgenden Netzplan:


    pasted-from-clipboard.png

    Besonders interessieren folgende Fragen:

    Wird das Projekt rechtzeitig fertig? Ziel ist, dass es 9 Tage nach dem Start abgeschlossen ist.Gibt es einen kritischen Pfad?

    Kann das Projekt optimiert werden?


    Ich finde die Beschreibung der Prozessschritte so schwach und kann daraus ehrlich gesagt auch keine wirklichen Zusammenhänge erkennen. Was ist z.B. mit dem Schritt "Arbeitsplatz" gemeint? Muss der Arbeitsplatz, nachdem das Regal abgebaut wurde gereinigt werden? Ist der Arbeitsplatz der neue an der Fischtheke? Was sind die Werkzeuge, wofür benötige ich die? Für die Demontage, für die Fischtheke beim Aufbau oder für den Betrieb der Fischtheke?


    Fragen über Fragen...weiss jemand Rat?

    Im Voraus Danke!


    Gruß Chester

  • Hi, Chester, vielleicht hilft dir das hier:

    „Wird das Projekt rechtzeitig fertig?“ – Darauf gibt es keine eindeutig Positive Antwort.

    Pläne haben immer eine Soll Variante, sind halt Pläne die sich ändern können, da wird noch fein tuning betrieben und der IST-Zustand muss angepasst werden. Das Ziel ist den Plan umzusetzen, möglichst in 9 Tagen, wenn alles klappt, findet die Eröffnung statt.


    „Ob es einen kritischen Pfad gibt?“ - Es wurden Pufferzeiten eingebaut, schau dir mal hier den Bereich G- Arbeitsplatz genau an - gibt es hier einen puffer, wie viel Tage sind eingeplant, das plus er abbau der regal plus Reinigung meinst du das klappt alles in den Zeitraum?


    Wie kann das Projekt noch optimiert werden?

    Schau dir die kritischen Pfade an (oben genannt).


    Was ist mit der Arbeit kann die auch anders organisiert werden? (mehr schichten, parallel laufen lassen etc?) Was ist mit dem abbauen des Regals + Reinigung zb?



    Gruß,B

  • Guten Morgen,


    danke für deine Rückmeldung, Ben.

    Ich habe die Aufgabe jetzt wie folgt gelöst:


    Um den Netzplan richtig zu deuten fertige ich mir zuerst eine Übersicht:


    pasted-from-clipboard.png


    Als nächstes schaue ich mir die Puffer an: Der Pfad A-->D-->G-->I-->J verfügt über keinerlei Puffer, somit besteht hier ein großes Risiko, dass der Umbau nicht termingerecht fertig wird.


    Der Umbau wäre jedoch trotzdem in 9 Tagen zu schaffen, wenn alle Anfangszeitpunkte und die angegebene Dauer eingehalten werden.


    Eine Möglichkeit zur Optimierung sehe ich mangels vorhandender Puffer im kritischen Pfad nicht. In der Realität würde es für mich Sinn machen, den letzten Prozessschritt J mit einem Puffer von einem Tag auszustatten. Alterantiv sollten alle Möglichkeiten ausgelotet werden, Prozessschritt G um einen Tag verkürzen zu können.


    Hat volle Punktzahl gegeben....

    Gruß Chester

  • Hi, finde ich klasse dein Adaption.

    Es scheint das du ungefähr den selben Stand hast wie ich.

    Bist du zufällig daran oder schon durch mit der PWI01 xx3 k19?

    Bin seit 6 Tage dabei und ich denke mal ich werde es so abschicken, da ich keine Ideen mehr habe, bin nicht sicher was genau verlangt wird, das Lernheft gibt nicht wirklich Aufschluss darüber im Netz ist auch nicht besser, die Wöhe habe ich auch schon hin und her konsultiert, es wird nicht besser. Aufgabe 1 und 3c sind nicht ohne, obwohl recht simpel.

    Gruß, Ben

  • Bin mit den ersten 12 Monaten durch, PWI 01 hat mich Einiges an Nerven gekostet, ich habe auch mehrfach reklamiert, dass ich mit der Korrektur nicht einverstanden bin. Die Aufgaben sind so fernab der Praxis und teilweise grottig beschrieben...aber Schwamm drüber, kann es nicht mehr ändern. Morgen geht es los mit Arbeitsrecht.

    Falls Du PWI noch nicht abgeschickt hast, kann ich gern mal drüber schauen...


    Gruß Chester

  • Hi, wow das wäre echt hilfreich.

    Ich bin jetzt schon knapp 8 Tage bei.

    Die 1 und 3c machen mich fertig, weil auch viele Punkte drauf gehen.

    Bin mit der 2c noch nicht ganz durch. (gelb markiert)

    Fertigungstypen und Organisationstypen, kann ich die mischen wie ich will oder sind da nur bestimmte formen erlaubt?

    Vielen dank, Gruß, Ben

  • Es gibt nämlich eine Aufstellung unter wirtschafts-lehre.de/organisationstypen-der-produktion.html da sieht das so aus als ob ein mix nach belieben möglich wäre. gut unter der Prämisse das es auch Wirtschaftlich ist.

    Gruß, Ben

  • Hi, Arthur das war sehr Hilfreich, danke für deine Zeit.

    Ich kann leider die Datei im Anhang nicht öffnen aus irgend ein Grund zeigt der mir Zugriff verweigert, keine rechte bla, bla.

    Gruß, Ben