BIL03 XX6 A27

  • Hallo zusammen,

    ich hänge seit einer gefühlten Ewigkeit an der 3. Aufgabe. Meine Schlussbilanz geht nicht auf und ich komme nicht auf den Fehler.hmmhmm Würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen kann!

    Viele Grüße,

    Catlady84

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Catlady84

    Hat den Titel des Themas von „BIL03 XX6 K27“ zu „BIL03 XX6 A27“ geändert.
  • Hallo Andrea,

    vielen Dank für deine Rückmeldung! Hab schon gedacht es meldet sich keiner. Ich stell meine Schlussbilanz mal ein. Ich hoffe du kannst alles lesen. Da ich die Aufgabe momentan 2 Mal täglich versuche zu lösen, bin ich dazu übergegangen, alles handschriftlich zu machen bis es endlich passt.

    Danke im Voraus und viele Grüße,

    Catlady84

  • miste! Es kommt immer die Meldung, dass die Datei zu groß ist.

    Dann schreib ich es so auf.

    Schlussbilanz im Soll:

    0520 2.000.000,00

    0840 80.000,00

    0720 860.000,00

    0850 60.000,00

    2400 160.000,00

    2000 294.000,09

    2650 2.000,00

    2800 725.600,00

    2850 3.700,00

    2880 24.050,00

    2020 66.200,00

    2030 37.800,00

    2100 110.000,00

    2200 390.000,00

    2640 11.700,00

    2600 15.998,00

    2021 2.000,00

    2022 1.000,00

    2030 20.000,00

    Im Haben:

    3000 4.425.500,09

    4400 320.448,00

    4800 93.100,00

    4830 4.500,00

  • Hallo Pamela,


    da ist ja so einiges was du korrigieren musst.


    1. Die Konten 2021, 2022, 2640 und 2600 hast Du falsch abgeschlossen. Dazu solltest du nochmal nachlesen wie diese abgeschlossen werden.

    2. Du solltest unbedingt deine Buchung Nr. 4 anschauen, die ist falsch. dadurch stimmen die Konten 2800, 3000, 4800, 5000 und 5100 nicht.

    3. Das Konto 2020 hat einen falschen Wert was an den nicht korrekten Abschlüssen liegt.

    4. 2030 hast Du zweimal eingefügt mit verschiedenen Werten....


    Ich hoffe das hilft dir weiter,


    VG, Andrea

  • Hallo Andrea,

    vielen Dank für deinen Lösungsansatz! Ich habe wirklich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen. Ich habe alle Unterlagen angeschaut und bemerkt, dass ich bei meinem ersten Lösungsversuch die Konten richtig abgeschlossen hatte und nur eine Position in der SB nicht aufgeführt hatte! Danach habe ich so verzweifelt versucht die Aufgabe zu lösen, dass ich alles voller Fehler hatte!

    Vielen, vielen Dank!

  • Catlady84 Kannst du mir deine Lösung mal zukommen lassen? Ich bin am verzweifeln und seh meine Fehler nicht, ich würde das gerne mal vergleichen. Seltsam ist jedoch, dass mein SBK aufgeht. Nur in den T-Konten stelle ich mich irgendwie an wie ein Idiot...


    Danke und Grüße

  • Hallo Catlady84 ,


    tl;dr: Irgendwas verstehe ich nicht, ich kann es nicht nachvollziehen, frustriert, help pls!


    ich bin meine Aufgabe nochmal durchgegangen und durfte neu anfangen. Was mein Problem ist kann ich nicht erklären, ich verstehe es selbst nicht. Irgendwo in meinem Weg mache ich etwas _sehr_ falsch.


    Ich übertrage die Anfangsbestände ins EBK, beachte, dass die Passivkonten hier auf der Sollseite, die Aktivkonten auf der Habenseite sind. Ich summiere und ziehe die Verbindlichkeiten vom Saldo ab, um das Eigenkapital zu ermitteln.


    Danach erstelle ich sämtliche Buchungssätze zu den Geschäftsfällen. Wobei ich auf den T-Konten die "Position" der Zu- und Abgänge sowie AB und SB beachte. Hier nehme ich irgend ein Gegenkonto aus den Buchungssätzen und schreib das da hin, wo es mir irgendwie logisch erscheint. Ab den Aufwands- und Ertragskonten kommt nur noch MIST raus, aber natürlich ist mir klar, wo Zu- und Abgänge hin kommen. An den Schritt, die SBK mit außnahme des Eigenkapitals zu füllen komme ich nicht so recht, weil die 5er bis 7er Konten schlicht und ergreifend in sich schon keinen Sinn mehr ergeben. Klar, Aufwände schmälern mein Eigenkapital, Erträge erhöhen es.


    Ich weis nicht, vlt. verstehst du mein Problem ja. Die EBK, SBK sowie GuV zu erstellen ist kinderleicht. Das Eigenkapital auch. Dieser ganze Skonto und Rabatt-Kram auch. Weil ähh... Ist ja extrem logisch. Jahr1 zu jahr2 übertragen ist auch kein Problem, Abschreibungen sind auch super leicht. Aber die Situation mit den richtigen Konten auf die richtigen Konten zu buchen ergibt für mich keinen nachvollziehbaren Sinn. Ich kann die Logik dahinter nicht begreifen.


    Beispiel: 2020 6000, 2021 200, 2600 1178 an 4400 7378.


    Was mach ich im Verbindlichkeiten-Konto? Ist das dann "2020,2021,2600 7378,00" auf der Habenseite? Oder alle einzeln? Oder ein bestimmtes und warum?


    Ich brächte hier ein bisschen Hilfe. Ich weis warum die Lösung richtig ist, kann die Bilanz super lesen aber verwirre mich selbst enorm dabei. Wie bist du da ran gegangen? Wie kannst du nachprüfen, ob das, was du da reingeschrieben hast, passt? Gibt es vlt sinnvolle Eselsbrücken, um das Hirngerecht zu machen? Ich brüte über der EBK nun seit gut 4 Wochen. Frustlevel steigend.


    Danke und Grüße

    Sirius

  • Hallo Sirius ,


    ich hoffe ich habe dein Problem richtig verstanden. Ich erkläre es dir anhand deines Buchungssatzes den du als Beispiel genommen hast.

    Ich träge zuerst überall den AB ein damit ich den nirgends vergesse.

    Dein Buchungssatz ist 2020 6000€, 2021 200€, 2600 1178€ an 4400 7378€.

    Es ist immer Soll AN Haben.

    Bei allen Konten die vor dem AN stehen trägst du das Konto dass nach dem AN steht auf die Sollseite. In deinem Beispiel: Im Konto 2020 im Soll das Gegenkonto 4400 und 6000€. Konto 2021 im Soll 4400 und 200€, beim Konto 2600 1178€ und das Gegenkonto 4400.

    Im Konto 4400 trägst du im Haben die Konten 2020,2021,2600 mit der Gesamtsumme 7378€ ein.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen!

    Viele Grüße,

    Catlady84

  • Hallo Catlady84 ,


    Danke für deine Antwort. Also gehst du z.B. nachdem du die EBK erstellt hast und die ABs eingetragen hast quasie zum ersten Fall, schreibst dir den Buchungssatz auf, buchst das in die T-Konten soweit durch und dann der Nächste? Weil ich hatte es so gemacht, dass ich zuerst ALLE Buchungssätze aufgeschrieben habe und dann gecheckt habe, welche Konten wo betroffen sind. Jedoch verwirrt mich das noch mehr...


    Grüße

    Sirius

  • Hallo Catlady84 ,


    nochmals danke für deine Hilfe. Über 6 Wochen hab ich an dieser scheiss ESA gebrütet, war kurz davor, den Studiengang hinzuwerfen. Mega frustriert gewesen. 8010 ging nicht auf, tagelang den Fehler gesucht... Rest passt. Es ist ne 2! Geilomat!


    Danke, danke!


    Grüße

    Sirius