STW02F-XX4-A13 Einsendeaufgabe Fallstudie Steuerlehre

  • Hallo liebe Mitstudierende,

    ich hänge schon ewig an der Fallstudie zu

    STW02F-XX4-A13 fest.


    Leider findet man hier im Forum nur zu anderen Heft-Codes Ansätze. Vielleicht kann mir ja jemand helfen oder mir seine Lösung zuschicken. Das wäre wirklicht toll, bevor mir die Haare ausfallen ...


    Ich hänge konkret derzeit an zwei Problemen bei der Fallstudie 1: Einkommensteuer


    1) Geldanlage

    Am 30.12.2016 wurden auf einem Konto von Manfred Müller bei der schweizerischen SBU Bank in Genf 6.000,00 € an Zinsen gutgeschrieben.

    Keiner der drei beteiligten Personen hat weitere Zinserträge.


    Was ich bisher habe:
    Bruttozinsen 8.332,77, da ich die Formel für Kapitalertragssteuer, Soli und Kirchensteuer genommen habe.
    Auf der anderen Seite, ist da überhaupt etwas in der Einkommensteuer anzugeben wegen Abgeltungssteuer??? Und das mit der Schweiz verwirrt mich völlig.


    Falls mir jemand auf die Sprünge helfen könnte, wie die Einkünfte aus Kapitalvermögen in diesem Falle zustandekommen bzw. berechnet werden, wäre ich sehr dankbar.


    Und was ist mit Soli und Kirchensteuer in dem Fall?



    2)

    Sonderausgaben

    Manfred Müller hat in 2016 in eine nach § 10 Abs. 1 Nr. 2 b EStG begünstigte Rentenversicherung 8.000,00 € eingezahlt.


    Ich komme auf rein gar nichts. In den Heften ist die Höchsatzberechnung mit Arbeitgeberanteil und Arbeitnehmeranteil etc angegeben. Aber Herr Müller ist selbstständiger Bäcker.

    Ich stehe hier total auf dem Schlauch.


    Was setze ich denn für die Einkommensteuererklärung an?


    Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen


    Liebe Grüße

    Viva

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort: