Habt ihr ein Beispiel für eine Anapher?

  • Hi

    ich wollte letztes Wochenende klugscheißen und meinte, dass etwas, was ein Freund von mir gesagt hat, eine Anapher wäre. Dann konnte ich aber nicht wirklich erklären, was eine Anapher eigentlich ausmacht. Ich dachte, es sei eine Art Wiederholung.

    Wie würdet ihr, das Stilmittel der Anapher erklären? Habt ihr vielleicht auch ein Beispiel für mich?

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Hallo!


    Ich liebe es zu klugscheißen. Das Germanistikstudium war eindeutig das Richtige für mich :D Als ich mal für eine Lehrveranstaltung was zu den Stilmitteln lernen musste, habe ich hier gute Informationen darüber gefunden: http://www.redenwelt.de/rede-t…stil-und-redefiguren.html


    Da findest du Beispiele zu jedem Stilmittel, die sogar von berühmten Personen kommen. Die Anapher hast du als Wiederholung grundsätzlich richtig beschrieben. Die Wiederholung findet meist am Satzanfang statt. Mehrere aufeinanderfolgende Texte beginnen mit dem gleichen Wort, etwa hier: „Es gibt nur vier Wege, Geld auszugeben: Gib dein Geld für dich selbst aus. Gib dein Geld für andere Leute aus. Gib anderer Leute Geld für dich aus. Gib anderer Leute Geld für andere aus."


    Das sollte ein adäquates Beispiel für deine Freunde sein ;)