DSGVO kurz und knackig

  • Hii,


    ich hoffe auf ein paar Rechtsstudenten, die mir weiterhelfen könnten. Und zwar war die DSGVO in den letzten Monaten ja in aller Munde und es wurde ziemlich viel Wirbel drum gemacht. Auch von hohen Strafen habe ich gehört. die Unternehmen bezahlen mussten.


    Aber inwieweit betrifft das denn mich, als "Normalo"? Oder gilt die DSGVO nur im Business? Wäre sehr dankbar, falls mir jemand die DSGVO "kurz und knackig" erläutern könnte.


    Sorry, falls die Frage ein wenig "doof" rüberkommt, aber ich kenne mich mit dem Thema gar nicht aus...

  • Also "kurz und knackig" wird es schwer sein, die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zusammenzufassen. Immerhin ist die lang. da Gesetze ja sehr genau ausformuliert sind und alle verschiedenen Möglichkeiten abdecken müssen. Schau mal hier, wenn du dich inhaltlich weiter informieren willst. Kannst dort in Ruhe alles nachlesen und es ist auch in "normalem" Deutsch verfasst, d.h. auch für Laien leicht verständlich.


    Zu der einen Frage von dir, die kann ich dir kurz und knackig beantworten: Die DSGVO betrifft dich als natürliche Person, genauso wie andere. Die DSGVO sieht vor, dass die (personenbezogenen) Daten von natürlichen Personen (also Normalos, wie du sie nennst) ausreichend geschützt werden müssen. Zum Beispiel vor unberechtigtem Zugriff. Das gilt aber nicht nur in direktem Business. Auch wenn du nur in einem sozialen Netzwerk angemeldet bist, willst du doch deine Daten geschützt haben, oder? Also ist das weitgehend selbst beantwortbar.


    Grüße