Umgezogen - Keller voll

  • Hallo Leute,


    ich bin gerade nach Wien gezogen in eine echt süße Wohnung in relativ guter Lage. Ein riesiger Pluspunkt für mich, da ich Hobby-Bastlerin bin, war das versprochene Kellerabteil. Heute hab ich es endlich geschafft, runter zu gehen in den Keller und meine ganzen Bastelsachen einzuordnen - dachte ich.


    In Wirklichkeit ist das Kellerabteil nämlich noch komplett vollgestopft mit den Sachen des Vormieters - und ich rühr das Zeug sicher nicht an. Wie mach ich das denn jetzt? Es gibt doch sicher Firmen, die sowas machen, oder? Muss ich das dann selbst bezahlen, oder zahlt das die Vermieterin?


    <3-allerliebste Grüße, Lola

  • Grüß dich!


    Ach, wie ärgerlich! Ich kann mir vorstellen, dass du ganz schön überrascht warst, als der Keller so voll war und du ihn noch nicht gleich nutzen konntest.

    Ich hab den Keller meiner Großeltern nach ihrem Tod entrümpeln lassen. Damals war die Firma von Peter Schimpf bei uns. Sie haben alles besichtigt und uns ein spezielles Angebot gemacht, da es sich teilweise um vorhandene Gegenstände handelte, die Wiederverkaufswert hatten. Schau mal auf ihre Seite: https://raeumungen.at/kellerraeumung-wien/ - Dort stehen alle Informationen bezüglich Kellerräumung und Entsorgung.


    Liebe Grüße