MAÖK 4N Aufgabe 4d)

  • Hallo zusammen,

    ich stehe derbe auf dem Schlauch gerad.

    Gegeben sind folgende Kostenfunktion:


    K=0,5x²+80

    Die inverse Nachfragefunktion auf diesem Markt lautet:

    p=-2x+60


    Berechnen Sie den Gewinn, den der Anbieter erzielte, wenn er seinen Preis in Höhe der Grenzkosten setzte.

    Die Grenzkosten sind ja die I Ableitung der KSOtenfunktion, soweit bin ich


    I Ableitung


    K'=1x


    Aber wo oder wie setzte ich dass nun ein, ist bestimmt easy aber ich sehe es gerad nicht :-)


    Weiterhin noch eine Verständisfrage, in der gleichen Aufgabe wird gefordert einal den Gewinn im Erlös und Gewinnmaximumm auszurechnen.

    Kann es sein oder ist es richtig das der Gewinn im Erlösmaximum höher ausfällt?


    Danke und Gruß

    André