Rek 9B Unternehmensrecht II

  • Hallo Ihr Lieben, ich habe ein Problem mit der Lösung der Aufgabe 1 bei Rek 9B, alle anderen habe ich durch. Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen und Eure Gedanken dazu schicken?


    Hier die Frage: Neun Mitglieder einer Industriellen-Familie haben die "Hess.Backwaren AG" mit einem Grundkapital von 18 Mio. Euro gegründet. Das Familienoberhaupt, Herr Bertrand, hat Aktien im Wert von 12 Mio. Euro übernommen und dafür sein bisheriges Unternehmen in die AG eingebracht. Die AG beschäftigt nach dem ersten Geschäftsjahr 792 Mitarbeiter, die nicht Familienmitglieder sind, und überlegt, wie der Aufsichtsrat (zu Gunsten der Familie) zu besetzen sei.


    Zwar steht im Forum schon was zu dieser Aufgabe, aber irgendwie kommt mir das undurchsichtig vor, zumindest kapier ich es leider nicht :-( Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen... Vielen vielen Dank im Voraus