BLW01 - Aufgabe 2 und 3

  • Hallo,

    sitze gerade an der Einsendeaufgabe zu dem Heft BLW01 von ILS.
    Habe mich jetzt schon 2 Stunden mir der 1. Aufgabe herumgeschlagen aber sie dennoch lösen können.
    Die zweite Aufgabe stellt mich wieder vor ein Rätsel.
    Wie berechne ich den durchschn. Lagerbestand?
    Kann man es so machen? (4000+36000)4000/2 ?
    Vielleicht kann mir ja jemand seine Lösung zukommen lassen oder mir anders weiterhelfen.

    Gruß
    Sabrina

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Hallo Sabrina
    Bestellmenge /Bestellhäufigkeit /Durchschnittl. Lagerbest / Bestellkosten/Lagerkosten/Gesamtkosten
    36.000 / 2 / 18.000 + 4.000 = 22.000/ 5.000 / 66.000,-- / 71.000,--
    18.000 / 4 / 9.000 + 4.000 = 13.000 / 10.000 / 39.000,--/ 49.000,--
    9.000 / 8 / 4.500 + 4.000 = 8.500 / 20.000 / 25.500,-- / 45.500,--
    4.500 / 16 / 2.250 + 4.000 = 6.250 / 40.000 / 18.750,-- / 58.750,--
    Aufg 2b
    Die opt. Bestellmenge entspr. der Formel der Kostengünstigsten lagerzugangsmenge undkann als Wertetabelle dargestellt werden q = Bestellmenge, KB = Kosten Bestellung, KlL = Lagerkosten
    q 4.000 ME 9.000 ME 18.000 ME 36.000 ME 72.000 ME
    KB 40.000,-- 20.000,-- 10.000,-- 5.000,-- 2.500,--
    KL 18.750,-- 25.500,-- 39.000,-- 66.000,-- 120.000,--
    KB+KL summen hinschreiben
    Die opt. Bestellmenge ist die Kostensumme KB + KL die den geringsten Wert (Minimum) aufweist, also wo sich die degressiv fallenden Beschaffungskosten (kurve) u. die linear ansteigenden Lagerhaltungskosten schneiden würden. Im Aufgabenfall also eie Bestellmenge von 9.000 ME mit einer Bestellhäufigkeit von 8x im Jahr
    Ich hoffe ich konnte Dir helfen?
    Grüße Dori

  • Ja vielen Dank. Das hat mir sehr weiter geholfen. War wirklich kurz vorm verzweifeln. Gut das die Lösung dann doch gar nciht ganz so schwer war. so ist das wenn man zu kompliziert denkt.
    Nochmals Danke!