Fallstudienhefte

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Die Aufgabe ist beim Thema Fallstudie Produktionswirtschaft PWI10F eingestellt.
    Die Aufgabe lautet:
    Berechnen sie für beide Verfahren:
    a) die Rüstkosten in €/a
    b) die Fertigungslohnkosten in €/a
    c) die Energiekosten in €/a


    Ich stehe total auf dem Schlauch, was die Bezeichnung €/a angeht.
    Bin für jede Anregung dankbar und helfe auch gerne bei anderen Problemen mit Heften, die ich bereits benotet zurück habe.

  • Wirklich sehr seltsam diese Angaben, bei Afa, Zinsen und Instandhaltungen könnten es Jahresgrößen sein, aber dann müßte die Laufzeit gegeben sein und es paßt dann auch nicht zu den Größenordnungen von Energie- und Raumkosten.
    Hast du schon neue Infos erhalten, was gemein sein könnte - würde mich echt mal interessieren, was sich der Aufgabensteller dabei gedacht hat.
    Gruß Dörte

  • Hallo,

    da wollen wir das Geheimniss doch einmal lüften.
    Also die Rüstkosten:

    Rüstkosten
    Lohnkosten x Rüstzeit x Stückzahl


    Verfahren I
    22,00 x 1 x (30.000 / 1.000) / 4
    SUMME in € / a165,00

    Verfahren II
    22,00 x 3 x (30.000 / 1.500)/4
    330,00

    Die Fertigungskosten:
    Fertigungskosten
    Zeit je Einheit x Gesamtproduktion x Lohnkosten / 60


    Verfahren I
    4,35 x 30.000 x 18,0 / 60
    Summe 39.150,00

    Verfahren II
    2,25 x 30.000 x 19,50 / 60
    SUMME in € / a 1.937,50

    Die Energiekosten:
    Energiekosten
    Zeit je Einheit x Gesamtproduktion x Energiekosten / 60

    Verfahren I
    4,35 x 30.000 x 2,90 / 60
    Smme 6.307,50


    Verfahren II
    2,25 x 30.000 x 4,20/60
    SUMME in € / a 4.725,00

    Bei weiteren Fragen einfach melden.
    Gruß
    Dana

  • sagt mal bei den Kalkulatorischen Zinsen habt ihr in die tabelle den ersten wert von 14.400 genommen oder den durchschnitt von 8.400
    weis nicht welchen ich da rein stellen soll weil es ja bei variante 1 nicht ersichtlich ist
    oder werden die zinsen so berechnet bin etwas durcheinander
    0,5 X 120.000 x 12% / 100 = 7200 ????

    bei den Instandhaltungskosten habe ich 120.000X8,5% / 100 = 10.200 gerechnet ist das richtig?

  • Wo habt ihr denn die Materialkosten her? Entweder es gibt keine oder ich bin total blind....:confused:


    und was schreibt ihr in die Spalte "ermittelt aus:"?
    woher wisst ihr, welche Kosten fix und welche zu welchem Anteil variabel sind oder ist es entweder fix ODER variabel?


    verzweifel langsam :byebye:

  • Hallo,

    ich würde gern wissen, wie das nun mit den kalkulatorischen Zinsen ist (Frage von Libella). Ich habe da auch 14.400 €, was mir sehr viel erscheint. Wie kommt Libella darauf, den Betrag mit 0,5 zu multiplizieren?


    Ich stehe noch am Anfang der Fallstudie Produktionswirtschaft (PWI10F) und bin auch über sämtliche Hilfen bei den anderen Aufgaben dankbar.


    Viele Grüße

  • Hallo dana,
    ich hab da mal ne frage zu deinen formeln,vor allem zu deiner berechnung.
    und zwar bei den rüstkosten:22,00 x 1 x (30.000 / 1.000) / 4
    wie kommst du darauf??
    und fertigungs-/energiekosten,wie kommst du da bitte auf 60?? kannst du mir das bitte mal erklären?


    lg jessica

  • Bin zwar nicht Dana, kann dir aber helfen...


    22 € = Kosten des Rüsters
    1 = Rüster
    30.000 = Gesamtstückzahl
    /1000 weil die Rüstzeit 15 Min je 1000 Stück beträgt
    und /4 weil die 15 Min einer Viertelstunde entsprechen.


    So kommst du aufs Gleiche, ist aber wahrscheinlich leichter zu durchschauen:


    15 x 30 (weil bei 30.000 Stück 30 Rüstvorgänge anfallen) = 450 Min
    450 Min / 60 = 7,5 h
    7,5 h x 22 € = 165 €

  • Hallo an alle, Wer kann mir sagen wo ich was zum Thema BWG 1F finde. Das Heft mit den Fallstudien. Ich weiß nicht wie oder was ich beantworten soll, oder ob ich das Heft als Lösungsheft sehen muss, ich find irgend wie kein Ansatzpunkt was ich machen soll. In diesem Heft geht es um Standortanalyse, Nutzwertanalyse, Rechtsformen. Vielleicht kann mir ja einer von Euch helfen. Viele Dank und viel Spaß beim lernen wünscht Hanna