• Hallo zusammen, wie auch anscheinend andere hier verzweilfel ich langsam aber sehr sicher an folgender Aufgabe 4 / FUM10. Habe so gut wie keine Workshop Erfahrung - vor allem nicht in der Planung... :-(


    Sie wollen in Ihrem Unternehmen/ Ihrer Organisation das Thema "Wirksameres Eingehen auf die Kunden" (alternativ: "Bessere Zusammenarbeit in unserer Abteilung") in einem Workshop mithilfe der Moderationsmethode bearbeiten.


    Beschreiben Sie Ihre komplette Workshop-Planung! Denken Sie insbesondere an das Contracting, den Spannungsbogen, die einzelnen Phasen der Moderation (Einstieg, Diskussion, Ergebnissicherung) mit der konkreten Beschreibung der dort eingesetzten Instrumente (Fragen konkret benennen, nicht umschreiben!), den notwendigen Zeitansatz und die Nachbereitung.


    Wäre jemand so nett und könnte mir vielleicht helfen? Lösung(sansätze) wäre SEHR willkommen..... :-)


    Viele Grüße vom Schreibtisch

  • Hallo Meli,

    kannst du mir zu Frage 2 und 3 helfen (Heft FUM10-xx1-A02)??

    Was hast du denn da geschrieben?

    Bei 2 habe ich nur:

    Viele Themen und Aufgabenstellungen erfordern eine intensivere Bearbeitung, als dies bei einer Diskussion im großen Rahmen mit allen Prozeßteilnehmern möglich und notwendig ist. Die Arbeit in Kleingruppen kann hier ein wirksames Instrument sein, dessen Einsatz gut überlegt sein will, denn sie ist nicht für alle Situationen geeignet. Der Wechsel zwischen Gruppenarbeit und Gesamtplenum trägt aber in der Regel dazu bei, das Interesse an der Veranstaltung zu erhöhen und um die Zahl der kommunikativen Kontakte zu optimieren.
    Reicht das?
    Und wie löse ich nun Frage 3???
    LG
    Barbara

  • Hallo Advantage,
    habe geshen das du vor einem halben Jahr auch Pobleme mit den lösungen von Fum 10 xx1-A02 hattest, wurde Dir geholfen und wenn ja könntest du mir die Antworten rüberschieben? das wäre ziemlich nett von Dir --- habe das heft auch ständig vor mit hergeschoben aber irgendwann ist es halt soweit...
    hier meine E mail adresse. Familie-Neugebauer@t-online.de
    also schon mal einen sack mit vielen Dank sendet Nwege

  • Hallo zusammen,
    bin ja schonmal froh, dass ich nicht die einzige bin, die an dem Heft verzweifelt. :-) Könnte mir vll. auch mal jemand einen kräftigen Denkanstoß geben? Bin für jede Hilfe dankbar!!!

    Viele Grüße
    Svenja