Blackrose123 Benutzer

  • Weiblich
  • Mitglied seit 4. August 2015
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
27
Punkte
200
Profil-Aufrufe
1.273
  • Hallo zusammen,

    ich bin gerade bei der Aufgabe VWL01 - 4 und bin mir nicht so sicher ob mein Lösungsansatz ausreichend ist:

    Wenn der Anteil des Tertiärsektors (Handel und Dienstleistungen) an der Gesamtwirtschaft fortwährend anstieg und weiter ansteigt, bedeutet es, dass der Anteil an der Urerzeugung/ primärer Bereich und der Anteil der Weiterverarbeitung/ sekundärer Bereich zurückgegangen sind.

    Ursachen dafür können u.a. sein, dass durch verschiedene Produktivitätsfortschritte (z.B. Automatisierungen) Mitarbeiter arbeitslos geworden sind in der Dienstleistungsbranche „untergekommen“ sind. Da durch den immer schneller werdenden technischen Fortschritt werden immer weniger Arbeiter zu Herstellung von z.B. Gütern benötigt. Aus diesem Grund wächst der Tertiäre Bereich weiter an.


    Vielen Dank für Eure Unterstützung