Wie steht ihr zum Flüchtlingsthema?

  • Da ich gerade schonmal hier bin, würde mich mal interessieren, wie Leute in meinem Alter so zur Flüchtlingsthematik stehen. Findet ihr es gut, was die Politik gerade in Deutschland so treibt und die Leute alle unkontrolliert ins Land lässt? Was meint ihr zu den anderen Ländern, die Teils die Schotten von Anfang an dicht hatten?


    An sich finde ich es richtig, Flüchtlinge aufzunehmen, aber bei unserer Politik sehe ich das Problem, dass Deutschland bald aus allen Nähten platzen wird. Kreise und Kommunen können diese massenartigen Bevölkerungszuwächse sicher nicht mehr lange tragen und trotzdem wollen immer mehr von ihnen zu uns. Es wäre ja in meinen Augen wesentlich einfacher, wenn die anderen Länder sich auch beteiligen würden. Zumal ich erst letztens von einem Lager in Dhubai gelesen hatte, in dem so viele unbenutzte Luxus-Zelte, dass damit ein großer Teil der Flüchtlinge theoretisch ortsnah direkt aufgenommen werden könnte. Einziger Haken: Die wehren sich dagegen, die Zelte freizugeben, da die für die Pilgerreisen der Moslems sein sollen. Und der hammer: Die wären nur einmal im Jahr dort und für den Rest des Jahres stehen die Dinger mit eingebauten Küchen und Duschen komplett leer! nono 
    Das finde ich persönlich wirklich eine Frechheit.


    Was meint ihr so? :/

  • Hallo, schau doch mal hier. Vielleicht hilft dir das?

    Liebe Grüße
    Dein Study-Board.de Support Team

  • Ja, da hast du nicht Unrecht. Ich bin auch dafür zu helfen, wo es nur geht, aber irgendwo hat das leider auch seine Grenzen. Nämlich dann, wenn es nicht gerecht auch auf anderen Schultern verteilt wird. Und das ist im Moment leider der Fall. Das reicht von den USA bis Frankreich und Osteuropa. Vor allem da wollen viele von den Möglichkeiten der EU profitieren, auf der anderen Seite weigern sich aber viele, auch entsprechend für die anderen Länder da zu sein.
    Letztlich muss man die Ursachen anpacken. Und davon sind wir so unglaublich weit entfernt...